Kennen Sie folgende Probleme Ihres Kindes im Fach Mathematik?

 

 

 

  • Probleme beim Zählen von Gegenständen
  • Schwierigkeiten bei der Zuordnung von Mengen und Angaben zum Verhältnis (mehr, weniger, kleiner, größer).
  • Probleme bei der Zuordnung von Menge zu Zahlen.
  • Unsicherheiten bei Maß- und Mengeneinheiten (Gewicht, Längenmaß, Zeit, Geld).
  • Mathematikaufgaben werden deutlich langsamer oder dauerhaft nur mit Abzählen (Finger oder Zählhilfen) gelöst.
  • Zahlen sind als grundsätzliche Mengenangabe nicht greifbar.

 

 

Zur Diagnostizierung einer Mathe-Schwierigkeiten (Dyskalkulie) werden verschiedene Testverfahren eingesetzt. Standardmäßig handelt es sich dabei um

 

  • einen standardisierten und normierten Rechentest
  • einen Test zur allgemeinen kognitiven Leistungsfähigkeit (Intelligenztest)

 

Je nach Art und Ausmaß der Schwierigkeiten schließen sich evtl. weitere Tests (zur Konzentrationsfähigkeit, zur Merkfähigkeit, etc.) an.

 

 

 

Diese Testungen werden in der Praxis in kürzester Zeit durchgeführt.

Alle weiteren Schritte besprechen wir gemeinsam in einem Abschlussgespräch.

N.Feldmann

Poststr.51

50676 Köln

0221-640000570